Aufgaben

Die Schuldekanin ist verantwortlich für den Beitrag der Evangelischen Kirche zum Religionsunterricht, ist Ansprechpartner für die Lehrkräfte, unterstützt sie durch Fortbildungen, Medien, Unterrichts- und Schulbesuche und stellt kirchliche Lehrkräfte ein.

Die evangelische Schuldekanin betreut und berät die Lehrkräfte und Schulleitungen in allen Fragen des evangelischen Religionsunterrichts. Sie ist für ca. 90 Grund-, Haupt -, Werkreal-, Real- und Sonderschulen zuständig. Hinzu kommen die beruflichen Schulen in Emmendingen und Waldkirch mit beruflichen Gymnasien sowie 4 allgemeinbildende Gymnasien in Emmendingen, Denzlingen, Kenzingen und Waldkirch.

Bei der Versorgung des Religionsunterrichts arbeitet sie mit dem Staatlichen Schulamt Freiburg und dem Evangelischen Oberkirchenrat in Karlsruhe zusammen. Zu ihren Aufgaben gehört hier die Planung der einzelnen Deputate an den Schulen, um eine möglichst umfassende Versorgung der Schulen zu erreichen. In Zusammenarbeit mit dem Religionspädagogischen Institut der Evangelischen Landeskirche in Baden (Link) bietet sie außerdem regionale Fortbildungen an. Über den Link können Sie sich über diese Fortbildungen informieren und sich dazu anmelden.

Im Schuldekanat befindet sich auch eine öffentliche Mediathek. Hier findet sich eine Fülle an Unterrichtsmaterial für alle Schulstufen. Dazu gibt es Literatur zu theologischen und ethischen Themenbereichen, zu den Weltreligionen oder großen Persönlichkeiten aber auch zu gemeindepädagogischen Arbeitsfeldern (z.B. KiTa). Und natürlich finden sich hier auch digitale Medien wie Filme, Hörbücher oder Lexika.

 
Ansprechpartner
Karola Bärmann
Assistenz und Sekretariat
Quelle: Karola Bärmann