Unser Kirchenbezirk

 

Was ist ein Kirchenbezirk?

Quelle: fotolia.com
Der Kaiserstuhl im Westen unseres Kirchenbezirks.

Ähnlich wie in der politischen Ordnung mehrere Städte und Kommunen zu einem Landkreis gehören, vereinigt ein Kirchenbezirk die Pfarr- und Kirchengemeinden seines Gebietes. Seine wichtigste Aufgabe besteht darin, dass sich die Gemeinden gegenseitig in ihrem Dienst unterstützen und Aufgaben gemeinsam erfüllen. 

 

Quelle: fotolia.com
Das Simonswäldertal im Südwesten unseres Kirchenbezirks.

 

 

Der Kirchenbezirk nimmt dabei eine Zwischenstellung ein: Er verbindet die Gemeinden und die Landeskirche. Er fördert die Verbundenheit der Gemeinden untereinander und kann zur Wahrnehmung seiner Aufgaben bezirkliche Dienste, Werke und Einrichtungen schaffen. Die 26 Kirchenbezirke der evangelischen Landeskirche in Baden sind Körperschaften öffentlichen Rechts. Der Kirchenbezirk Emmendingen umfasst 31 Pfarr- und Kirchengemeinden mit ca. 50.000 evangelischen Christen.

 

 

Quelle: fotolia.com
Der Schwarzwald im Osten unseres Kirchenbezirks.

 

Die Organe des Kirchenbezirks sind:

1. Die Bezirkssynode

2. Der Bezirkskirchenrat

3. Dekan oder Dekanin; Schuldekan oder Schuldekanin

Über das linke Menü gelangen Sie zu weiteren Informationen über die Bezirkssynode und den Bezirkskirchenrat.